Winterwanderung mit Christine

Am 25.01.2015, 13.00 Uhr trafen sich 24 Teilnehmer in Gera Pforten zu einer gemütlichen Wanderung rund um die Lasur.

Bei idealen Bedingungen – Sonne, Wolken, dünner Schneedecke, hin und wieder leichten Schnee- und Regenschauern und herrlichen Ausblicken – wurden 9 km absolviert. Die Strecke verlief durch das Gessental, vorbei an Collis, Collismühle, Seydel-Eisel-Stein, Grenzstein-Lapidarium, Grenzsteinweg bis zum Klärwerk Grobsdorf. Nach 300 m Straße Richtung Kauern führte uns ein Feldweg nach rechts in Richtung Kaimberg. Von hier aus ging es dann nur noch bergab den Roten Weg hinunter zu unserem Ziel in Gera-Zwötzen.

Der Ausklang fand in der Gaststätte „Zum Obstler“ bei Kaffee und Kuchen statt. Wanderfreund Helmut Lorenz brachte in seinen Dankesworten auch zum Ausdruck, dass diese Form einer Halbtagswanderung auf Grund der guten Resonanz auch in Zukunft beibehalten werden sollte.